Bioenergetische Meditation und Massage

 

Die Biomeditation nach Viktor Philippi ist eine sanfte und effektive Möglichkeit zur langfristigen Stärkung der Gesundheit. Sie aktiviert auf natürlichem Weg Nervensystem, Immunsystem und Stoffwechsel, die drei wichtigsten Säulen unserer Gesundheit.

Im Ansatz geht die Biomeditation davon aus, dass Krankheiten aufgrund energetischer Blockaden entstehen, die das Wirken der Selbstheilungskräfte im Körper verhindern. Mit Hilfe der Biomeditation können diese Blockaden - die sich auf seelischer, geistiger oder körperlicher Ebene befinden - aufgelöst werden. Ist die Blockade beseitigt, können die Selbstregulationskräfte im Körper die Schwachstellen beseitigen.

Durch ihre Ganzheitlichkeit ergänzt die Biomeditation hervorragend schulmedizinische Therapien. Sie kann unterstützend bei Stress, Ängsten, innerer Unruhe und/oder körperlichen Beschwerden aller Art eingesetzt werden. Die positive Wirkung der Biomeditation wurde bereits durch ärztlich betreute Probandenstudien belegt

 

 

Die Bioenergetische Meditation dauert eine Stunde. In dieser Stunde liegen Sie vollständig bekleidet, bequem und - auf Wunsch - warm eingepackt auf einer Liege. Während dieser Zeit wende ich verschiedene Haupthandpositionen an  Energiezentren des Körpers an, die den Fluss der Bioenergie aktivieren.

Die Bioenergetische Meditation wird von Musik begleitet, die speziell für diesen Zweck geschaffen wurde. Die Klänge dieser Musik haben starke energetische Wirkung, die das Auflösen von Blockaden auf seelischer, geistiger oder körperlicher Ebene unterstützt.


Weitere Informationen zur Bioenergetischen Meditation finden Sie in der Seite des Europäischen Berufs- und Fachverbandes für Biosens. e.V. - www.biomez.de

Hinweis:
Die Bioenergetische Meditation ist keine Heilbehandlung im medizinischen Sinne.